Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Schadensdatenerhebung

Das Zentrum für die Ingenieuranalyse von Erdbebenschäden an der Bauhaus-Universität Weimar führt wissenschaftliche Studien zum Verhalten und der Schädigung von Gebäuden unter extremen Natureinwirkungen durch.

Zielstellung ist die Entwicklung und Überprüfung eines Verfahrens, mit dem Gebäudeschäden bei extremen Einwirkungen durch Naturgefahren, wie Erdbeben, Hochwasser und Sturm und ihren Abfolgen besser abgeschätzt und vorbeugende Maßnahmen begründet werden können.

Ziel ist es, durch die Anpassung der Baukonstruktionen und Maßnahmen für die vorhandene Bebauung den Grad der Betroffenheit und die materiellen Verluste zu senken.

Wenn Sie unsere Forschungsarbeiten unterstützen möchten und als Eigentümer eines Gebäudes in den letzten Jahren von einer der genannten Naturgefahren geschädigt wurden, können Sie auf den folgenden Seiten an unseren Befragungen teilnehmen.

  • Erdbeben

    Hochwasser

  • Sturm

    Hochwasser 2002 und 2013 in Sachsen

Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Online-Fragebögen erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von Ihnen übermittelten Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Fragebögen können grundsätzlich ohne Registrierung ausgefüllt werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ihre Angaben werden nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet. Der Datenschutz wird durch die anonymisierte Verarbeitung der Daten gewährleistet. Es erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte.

 

Für alle hier nicht aufgeführten Sachverhalte gilt die Datenschutzerklärung der Bauhaus-Universität Weimar.